Wann ist das Maß voll?

Und wenn ja, was dann? Und überhaupt: Wessen Maß? Das der Kinder ist noch lange nicht voll, aber meins ist es um so mehr. Schwappt quasi schon über.

Heute bin ich maximal genervt. Ich bin ja gerne das, was ich bin: Mutter. Aber dies ist einer der Tage, an denen ich guten Gewissens sage, „Hach, wär ich doch nochmal alleine; so für einen Tag. Dann ist ja auch sicher wieder gut …“

Ich kann nicht sagen, dass heute soviel anderes passiert wäre, als an anderen Tagen. Aber an diesem Freitag hatte und habe ich nicht sonderlich viele Nerven, die ich ins Rennen werfen konnte, oder kann. Sind sozusagen für heute schon aufgebraucht. Leider verlangt der Umgang mit meinen Dreien aber immer noch etliche Nerven. Was macht man da, wenn man keine mehr hat? Ich für meinen Teil rege mich auf: über die Kinder, dann über mich, über den abwesenden Mann und über die ständigen Wiederholungen des Gesagten: “ Nein, es gibt jetzt keine Süßigkeiten, denn wir essen jetzt.“ „Bitte hol Dir doch vor dem Essen etwas zu Trinken und steh nicht ständig auf.“ „Bitte wirf die Autos nicht hier herum, da steht der Fernseher …“ und, der Klassiker: „Räum Dein Zimmer bitte so auf, dass Du nicht den Müll auf deinem Boden durch die ganze Wohnung trägst.“

Ich könnte jetzt so weiter machen, aber ich glaube, das sprengt den Rahmen. Was ich mich nur frage ist: Wann hört das auf? Ständig habe ich das Gefühl mich zu wiederholen. Wie ein Leierkasten muss ich oft das selbe sagen, wieder und wieder und wieder …dabei ist die Größte doch schon Dreizehn.

Nun muss ich die Kinder bettfertig machen. Und dann schlafen sie hoffentlich schnell und gut ein.  Ist auch eine Wiederholung. Aber eine schöne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s