Heute in Sachen: Eigentlich hatte ich doch etwas ganz anderes vor …

Eigentlich wollte ich hier einen Artikel zu meiner unsäglichen Kita-Suche schreiben. Aber es geht nicht.

Es geht nicht, weil mein 4-jähriger Sohn jetzt gerade um 20.21 Uhr im Türeingang zum Wohnzimmer steht und einen Tobsuchtsanfall hat:“Ich will noch Pipi müssen…“ und „Papa soll jetzt hier sein.“ Er wollte einhalten, ich wollte nicht, dass er einhält. Und so habe ich ihn auf die Toilette verfrachtet. Da liefs dann und jetzt ist er sauer, dass er jetzt nicht mehr „muss“.

Es ist schon eine ziemliche Gradwanderung zwischen dem, was man für richtig hält und was für einen selbst zumutbar erscheint und der Tatsache, dass das Kind mehr und mehr Selbstbestimmung wünscht. Erst recht, was seine Grundbedürfnisse angeht. Stimmt ja auch alles; ich darf ihn nicht zwingen zu pinkeln. Ich kann ihn auch nicht zwingen. Will ich ja auch nicht. Aber ich will auch nicht diejenige sein müssen, die die Folgen dieses Wunschs nach Selbstbestimmung ausbaden muss, sprich Pipi vom Boden wischen. Wenns doch auch so absehbar ist.

Mir scheint alles ganz logisch: Wenn man mal „muss“, sollte man gehen. Aber für ihn war es mehr als das. Es war eben nicht trennbar von seiner sonstigen schlechten Stimmungslage, sondern direkt damit verbunden. Er war sauer auf mich, wollte dass Papa nach Hause kommt und für ihn da ist. Und so lange wollte er aushalten, also einhalten. Für mich großer Quatsch, für ihn ein wichtiges Momentum.
Nun, am Ende haben wir uns doch vertragen und er hat nochmal betont, wie wichtig ihm das „noch müssen“ war. Ich zeigte Verständnis, er hatte seine späte Genugtuung, Papa kam, und ich war endlich „entlassen“ und durfte gehen.

Mann, oh Mann. Selbst sein ist schon anstrengend. Auch für die anderen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s